Sophie A.

Bei uns seit: 02/2015

Kurse besucht (Stand 01.06.'16): 108

Anfang 2015 hat mich meine Arbeitskollegin zu meiner ersten Hot Yoga Stunde mitgenommen. Sie hatte im Büro davon erzählt und mich neugierig gemacht. Ich wollte wissen, wie es sich anfühlt in einem aufgeheizten Raum Yogaübungen auszuführen. Meine Yogaerfahrungen bis zu dem Zeitpunkt waren gering bis nicht vorhanden.
 

Mit der 10 Tageskarte habe ich einen guten Überblick über das Kursangebot und die unterschiedlichen Yogalehrer/innen bekommen. Ich kann mich noch gut an meine erste Hot Yoga Klasse bei Jenny erinnern. Mir war warm und ich war glücklich die 90 Minuten überstanden zu haben. Ich wollte weitermachen und habe mir direkt im Anschluss eine ermäßigte 10er Karte besorgt.
 

Eineinhalb Jahre später machen mir die Klassen noch genauso viel Freude wie am Anfang. Inzwischen habe ich einen Jahresvertrag abgeschlossen und habe zweimal an der 30 Tage Challenge teilgenommen.
Die Teilnahme an zwei Workshops hat mir außerdem geholfen, einzelne Übungen technisch besser auszuführen.

 

Auch wenn es sich immer um dieselben 26 Übungen handelt, ist keine Stunde wie die andere. Ich mag die Herausforderung jede einzelne Übung immer wieder zu perfektionieren, den eigen Fortschritt zu beobachten. Inzwischen besuche ich auch häufiger die Yin Klassen und traue mich an die HotPlus Klassen.
Ich versuche mir vorher und nachher die Zeit zu nehmen um anzukommen bzw. die Klasse wirken zu lassen, dies auch gerne bei einer Tasse Tee und frischem Obst. Ich genieße die Klassen, im warmen Raum, in denen ich das Gefühl habe, dass dies meine eigene, wertvolle Zeit ist, in der Körper und Geist zueinander finden.

link zur Hot Yoga Köln - Yoga39° Instagram Site
link zur facebook Seite von Hot Yoga Köln - Yoga39°
Yoga39° Logo - link zu home

© 2011-2020 by Hot Yoga Köln - Yoga39°

Richard-Wagner-Straße 18, 50674 Köln

0221 / 9989 9989

info@yoga39.de

Kartenansicht von unserem Hot Yogastudio zwischen Rudolfplatz und Belgischem Viertel
- Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit - unser Studio läuft zu 100% mit klimaneutralem Ökostrom -