FAQ zu Online-Yogakursen

Aktualisiert: März 26



  • Beim Praktizieren von Online-Yogakursen kannst Du selbst ein paar Dinge beachten, die Deine Erfahrung stark verbessern helfen, so daß es (fast) so gut wird, wie eine echte Klasse!

>>Wie funktioniert das?

  • Um teilnehmen zu können, mußt Du bis spätestens 1h vor Kursbeginn über den Online-Kurskalender angemeldet sein. Spätere Anmeldungen sind wegen des Ablaufs leider nicht möglich!

  • ca. 15 Minuten vor Kursbeginn erhältst Du Deinen Link zum Zoom Meeting per Email vom Buchungssystem. Probier den am besten direkt mal aus, selbst wenn das Meeting noch nicht begonnen hat, so hast Du genug Zeit, die Installation durchzuführen und Dich mit der App auf Deinem Smartphone/Tablet oder Computer anzufreunden.

  • Falls Du die "Zoom Cloud Meetings" - App bereits vorher installiert hast, klickst Du einfach ein paar Minuten vor Kursbeginn auf den Link, den wir Dir per Mail geschickt haben.

  • Falls die App auf Deinem Mac wegen Deiner Sicherheitseinstellungen nicht laufen will, folge diesen Anweisungen zur Installation

  • Du brauchst weder einen Account bei Zoom, noch die kostenpflichtige Version der App, um mitzumachen. Klick einfach auf den Link, den wir Dir schicken.

  • Falls Du mit einem Smartphone/Tablet/Laptop mitmachst, schließ bitte das Ladegerät an oder sorg dafür, daß das Gerät ausreichend geladen ist.

  • Beim Einwählen wähle unbedingt "Anruf über Internet-Audio" (Smartphone) oder "Computeraudio" (Laptop/Computer), sonst kannst Du uns und wir Dich während der Class nicht hören.


>>Was brauche ich für eine Online-Yogaklasse?

  • Ein Smartphone/Tablet/PC/Mac/Laptop, etc idealerweise mit integriertem Mikro und Webcam. Das hat eigentlich jedes einigermaßen aktuelle Gerät bereits eingebaut.

  • Eine funktionierende Internet-Verbindung (WLAN ist ideal, 3G/4G geht zur Not auch)

  • Eine Yoga-Matte wäre gut. Leihmatten gibt es leider nur bei uns im Studio :(

  • Eine freie Fläche von min. 2x1m, ideal wären 2x3m

  • Ein Stativ, um Dein Empfangsgerät zu platzieren, wäre natürlich optima. Es geht aber auch ganz gut auf dem Tisch, gegen ein Buch gelehnt oder ähnliches, sei kreativ! Du wirst während der Klasse ohnehin nicht ständig darauf schauen, in einer normalen Klasse schaust Du ja auch nicht ständig auf den Lehrer oder die anderen Teilnehmer.


>>Wie positioniere ich mich am besten im Onlinekurs?

  • Platzier Deine Matte am besten Quer zu Deiner Kamera/Deinem Screen, so daß der Lehrer (und auch Du) Dich stehend komplett in der Höhe, und liegend in der Breite sehen können, so daß Du sowohl bei aufrechten, als auch liegenden Posen sichtbar bist.

  • Je nach Winkel der in Deinem Gerät verbauten Kamera ist die Platzierung ideal: -2-3m entfernt, quer zu Deiner Matte -etwa 80cm-1,5m erhöht, leicht nach unten auf Dich geneigt (Tisch, Tisch+Buch, etc) -einigermaßen gut beleuchtet -Wichtig ist noch, dass Du die Lautstärke am Gerät laut genug machst, damit Du dem Kurs gehörmäßig gut folgen kannst.

  • Am besten sorge dafür, daß alles was ablenkt, weg ist. Türe zu. Hund im Flur. Kinder im Bett. Telefonempfang aus. Keine Emails, kein Fernsehen, denk einfach Du wärst in unserem Kursraum, je mehr Du Dich selbst disziplinierst, desto besser wird Deine Klasse für Dich!


>>Muss ich für alle anderen Kursteilnehmer per Cam sichtbar sein?

  • Nein, Du kannst sowohl Deine Kamera, als auch Dein Mikro, optional selbst in der App ausschalten, und dem Kurs so mehr oder weniger anonym folgen. Sorg bitte nur dafür, daß Du Dich mit Deinem richtigen Namen einloggst, sonst können wir nicht überprüfen, ob Du eine gültige Buchung für den Kurs hast.


>>Du bist angemeldet aber hast keine Mail bekommen oder die Technik streikt?

  • Falls Du die Mail mit dem Zoom-Link nicht siehst, liegt diese vielleicht in Deinem Spam-Ordner. Schau nach und klicke direkt "Keine Werbung", damit es in Zukunft klappt.

  • Wenn Du aus irgendwelchen technischen Gründen nicht in den Kurs hineinkommst, antworte uns einfach mit einer kurzen Beschreibung auf die Email, die wir Dir vor dem Kurs geschickt haben, und wir schreiben Dir den verpassten Kurs im System wieder gut.


>>"Hot" Klassen Online?? Hier ein paar Tipps, wie Du dem HotYoga Feeling etwas näher kommen kannst:

  • Klar: Dreh die Heizung auf.

  • Nimm eine ausgiebige, heiße Dusche/Wanne vor dem Kurs

  • Vielleicht praktizierst Du im Bad? Die heiße Dusche/Wanne sorgt für schön feuchtwarme Luft

  • Ein großer Spiegel, vor der Stirnseite Deiner Matte kann Wunder wirken. Andernfalls kannst Du bei Zoom Deinen Computerscreen auch so einstellen, daß Du Dein eigenes Bild Spiegelverkehrt siehst, es kommt dem Spiegel je nachdem nahe.

  • Sollte Dir trotzdem kalt sein: streng Dich mehr an, atme tiefer, aber achte darauf, in der ungewohnt kühlen Umgebung Deine Muskulatur nicht zu überdehnen

520 Ansichten
link zur Hot Yoga Köln - Yoga39° Instagram Site
link zur facebook Seite von Hot Yoga Köln - Yoga39°
Yoga39° Logo - link zu home

© 2011-2020 by Hot Yoga Köln - Yoga39°

Richard-Wagner-Straße 18, 50674 Köln

0221 / 9989 9989

info@yoga39.de

Kartenansicht von unserem Hot Yogastudio zwischen Rudolfplatz und Belgischem Viertel
- Wir legen Wert auf Nachhaltigkeit - unser Studio läuft zu 100% mit klimaneutralem Ökostrom -